einhorn siebenacht – corsa curvo bianco
Mit dem einhorn 78 zeigen wir, dass wir ebenso schöne Renner wie MTBs bauen können: Das Herzstück ist unserer herrausragend steifer Aluminium-Maßrahmen aus Deda Force Curvo Rohren. Hier kommt er mit kompletter Innenverlgung von Schalt- und Bremszügen und in der Sonderlackierung schneeweiß mit lasurtiefblauen Dekoren. Die perfekte Gabel für dieses Schmuckstück haben wir in der brandneuen Columbus Fel gefunden. Die Vollcarbongabel mit tapered-Schaft wiegt unter 350g bei sehr guter Steifigkeit. Ihr Carbonkleid wurde hier für den glamourösen Auftritt mit weißem Lack überzogen.

Bei der Ausstattung dieses Renners war unser Leitgedanke, ein leichtes einhorn an der Schnittstelle zwischen Mittel- und Oberklasse zu erschaffen, wobei es gleichzeitig haltbar und wartungsamr sein sollte – denn der zukünftige Fahrer ist schonungslos zu sich und seinem Material wenn es um Bestzeiten geht 🙂

Die Lösung dafür war die Campagnolo Centaur Carbon Gruppe, unserer Mein8ung die beste 10-fach Gruppe auf dem Markt. Die Schaltzuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit der Antriebskomponenten ist den schmäler dimensionierten 11-fach Gruppen überlegen. In den Ausfallenden drehen sich Gipiemme Tecno 1.55 Ultralight Laufräder mit 30mm Semi-Aerofelgen und nur 1520g Kampfgewicht. Als Anbauteile kommen im Cockpit Lenker und Vorbau der weißen WCS-Serie von Ritchey zum Einsatz, Platz genommen wird auf einer Thomson Elite Stütze mit Fizik Ardea Satttel. Im Ergebnis macht das leichte 7,62kg bei einem Budget von 2800€ – so mancher Carbonrenner kann sich da verstecken…

0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

Your name
* Email
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

Your name
* Email
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?